Ostsee Urlaub in Kolberg, Polen – Unsere besten Tipps und Sehenswürdigkeiten

by Ines - enthält Affiliate-Links/Werbung*

Kolberg (Kołobrzeg) gehört zu den angesehensten Kurbädern an der polnischen Ostseeküste. Mehr als 1,5 Mio Besucher strömen jedes Jahr in die schöne Hafenstadt. Sie verbringen hier ihren Kururlaub aufgrund der salzhaltigen Quellen und des heilenden Moorwassers oder aber genießen einfach ihren Urlaub an der Ostsee in Polen in Kolberg. Eine 6 km lange Küste lädt zum Sonnenbaden oder Spazieren an schneeweißen, feinsandigen, breiten Stränden ein.

 

Oder aber du schlenderst die lange Kurpromenade entlang, besuchst das Café auf der Seebrücke oder den alten Kurpark. Die Promenade Richtung Westen führt zum Hafen, an dem du auch den alten Leuchtturm findest und viele Restaurants. Die Altstadt von Kolberg liegt 1 km südlich, und es gibt dort noch einige alte Gebäude zu bestaunen.  

 

Unternehmen kannst du hier eine Menge. Wir geben dir hiermit gern unsere besten Kolberg Tipps weiter.



Kolberg Sehenswürdigkeiten, Tipps, Strände, Ausflüge



1. Allgemeines über Kolberg

Kolbergs erste Siedlung soll es schon im 7./8. Jahrhundert gegeben haben. So ist Kolberg eine der ältesten Städte in Polen. Allerdings wurde die Siedlung nicht im jetzigen Kolberg gegründet, sondern 2 km südlich im heutigen Budzistowo an der Biegung des Flusses Parseta. Budzistowo heißt übersetzt „Altstadt“.

 

Später wurde der Ort weiter nach Norden Richtung Meer verlagert und ein Hafen gebaut, sodass die Wirtschaft durch den Fischfang lief gut. Ebenfalls ließ sich viel Geld mit der Salzgewinnung und dem Handel damit verdienen. Vom 12. bis 17. Jahrhundert war Kolberg Mitglied der Hanse. Dann lief die Salzproduktion immer schlechter. Außerdem hat Kolberg viel unter all den Kriegen gelitten, vieles wurde zerstört und wieder aufgebaut.

 

Anfang des 19. Jahrhunderts wurde Kolberg dann Kurbad mit seinen Sole- und Moorbädern, und der Tourismus entwickelte sich. Bis der 2. Weltkrieg dann wieder so ziemlich alles zerstörte. Einige alte Gebäude sind in Kolbergs Altstadt aber noch zu finden, und es wurde alles renoviert.

 

Heute wohnen in Kolberg ca. 47.000 Personen, und der Ort ist einer der bekanntesten und populärsten Seebäder Polens. Sehr viele Deutsche machen dort Urlaub, ist die wunderschöne polnische Ostseeküste ja auch gerade für die Ostdeutschen und Berliner sehr nah. 


REISEFÜHRER POLNISCHE OSTSEEKÜSTE

Für die polnische Ostseeküste und Umgebung mit Highlights, Unterkünften, Restaurants und Ausflügen empfehlen wir dir hier folgenden Reiseführer:

Polnische Ostseeküste Reiseführer Michael Müller Verlag*


2. Anreise nach Kolberg

Die meisten Urlauber fahren wohl mit dem Auto nach Kolberg. Die Schnellstraße S6 ist auch wirklich gut, Stau hatten wir keinen Anfang Juli. Im Ort selbst war viel Verkehr und auch wenige Parkplätze. Gut ist es, wenn du direkt an der Unterkunft einen Parkplatz hast, so kannst du von dort aus zu Fuß unterwegs sein oder mit dem Fahrrad. Bei Ausflügen in die Umgebung von Kolberg bist du sicher auch schneller mit dem Auto dort.

 

Du kannst aber auch mit der Bahn nach Kolberg anreisen. Polen hat ein gut ausgebautes Bahnnetz, und es ist günstig. Es gibt ein günstiges Berlin-Stettin-Ticket. (ab 18,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Polen*.) In Stettin musst du dann auch umsteigen nach Kolberg. Zwischen Stettin und Kolberg gibt es ebenfalls ein günstiges Ticket. In Kolberg landest du dann direkt in der City und kommst entspannt, wenn auch etwas später, an.

 

Ein Flug lohnt sich nur, wenn du eine sehr weite Anreise hast. Dann wäre der nächstgelegene Flughafen in Stettin. Von dort könntest du dann wieder die Bahn nehmen, die viermal am Tag fährt und ca. 1 ½ h Fahrtzeit bis Kolberg hat.

 

Bliebe dann noch der Bus. Es gibt Linienbusse von größeren Städten Deutschlands nach Kolberg oder pauschale Busreisen. Und es gibt sogar Hotels in Kolberg, die dich vom Wohnort abholen. Frage einfach in deinem Hotel nach; es soll auch nicht so teuer sein. Der FlixBus* fährt beispielsweise von Berlin bis nach Kolberg ab 17,99 EUR (im August).

 

Per Fähre kannst du auch von Nexø auf der dänischen Insel Bornholm nach Kolberg anreisen. Allerdings nicht mit dem Auto, nur mit Fahrrad oder Motorrad. 


3. Sehenswertes in Kolberg

Das Rathaus

Diese Woche wollten wir es entspannter angehen und uns in Kolberg Zeit lassen. Als erstes machten wir uns auf mit dem Fahrrad in die neue Altstadt nach Kolberg und stellten dort unser Rad ab. Von dort aus ging es zu Fuß weiter. Wir begannen auf dem Markplatz. Dort fanden wir das Rathaus, das bedeutendste Gebäude der Stadt. Ein Prachtstück im neugotischen Stil. Hier stand zuvor schon das alte Rathaus, welches durch Napoleons Heer zerstört wurde. Darauf wurde das neue Rathaus von 1829 bis 1832 vom Kölner Dombaumeister Ernst Friedrich Zwirner erbaut. Zum Glück wurde es im 2. Weltkrieg nicht allzu sehr zerstört.

 

Im Rathaus von Kolberg befindet sich die Touristeninformation. Dort haben wir uns einen kostenlosen Stadtplan besorgt, um die Sehenswürdigkeiten der Stadt besser zu finden. Außerdem befindet sich im Rathaus auch noch der Stadtrat, das Standesamt, eine Kunstgalerie und das Museum Patria Colbergiensis. 

Die Adebar-Säule

Die Adebar-Säule ist ein Architekturüberbleibsel aus dem Mittelalterbau (16. Jahrhundert) und befindet sich nordöstlich am Rathaus unter dem Pfeiler. Wir sind 3 x ums Rathaus gegangen, inzwischen regnete es schon, dann fanden wir sie auf der Rückseite.


Marienkirche

Da es gerade regnete, gingen wir als nächstes in die Marienkirche, die gleich in der Nähe steht. Die Kirche war voller Leute, es fand gerade eine Andacht statt. Wir hörten eine Weile zu, auch wenn wir nichts verstanden. Der Gesang war aber recht schön und erstaunlich; es schien, als wären alle Bewohner dort, vom Baby bis zum Greis. Zum Ansehen und Fotografieren der Kirche kamen wir später noch einmal wieder.

 

Der Bau der Marienkirche begann im 13. Jahrhundert, die größte fünfschiffige Gemeindekirche. Leider wurde sie im Krieg 1945 zerstört, Jahre später aber wieder aufgebaut.

TIPP: Im Kirchturm befindet sich eine Aussichtsplattform auf 40 Meter Höhe, die das ganze Jahr für die Gäste geöffnet ist. Hier kannst du 200 Stufen hinaufsteigen oder einen Lift benutzen.

Luntenturm

Der Luntenturm gehört zu den Überresten der Festung von Kolberg und ist ebenfalls in unmittelbarer Nähe der Kirche. Dieser wurde im 14. Jahrhundert erbaut und ist noch vollständig erhalten. Zur Stadtmauer gehörten auch Türme zur Beobachtung und Abwehr. 


Militärmuseum

An der Parseta befindet sich das Militärmuseum. Hier stehen etliche Militärflugzeuge und Panzer, die du von außen schon gut sehen kannst. Wir haben das Museum nicht besichtigt. Aber wenn du Interesse hast; hier findest du Waffen, Ausrüstungen, Uniformen und vieles mehr. Nähere Informationen erhältst du HIER


Das Bürgerhaus

Gleich neben dem Militärmuseum findest du das einzig erhaltene Kaufmannshaus aus dem 15. Jahrhundert, ein Denkmal spätgotischer Architektur aus der Hansezeit. Es war Eigentum der reichen Familie Schlieffen. Heute wird es für Sonderausstellungen des Museums der Geschichte des Polnischen Heeres genutzt. 


Kolberg Ostsee Urlaub Bürgerhaus
Kolberg Ostsee Urlaub Bezirksgericht
Kolberg Ostsee Urlaub Postgebäude


Gebäude des ehemaligen Bezirksgerichts

Im alten Gebäude des Amtsgerichts saß die Verwaltung von 1879 bis 1945. Anfang der 50er Jahre wurde es als Zentrale des bürgerlich polizeilichen Kommissariats genutzt und nun als Zentrale der Polizei.


SUCHST DU EINE UNTERKUNFT?

Wir empfehlen gern die Plattform booking.com*, da wir damit immer sehr zufrieden sind. Hier bekommst du gute Angebote zu günstigen Preisen.

HIER BUCHEN* 


Das alte Postgebäude

Ebenfalls ein altes Gebäude ist das prächtige Hauptpostgebäude. Es wurde im Jahre 1884 erbaut und 1929 erweitert. Aber auch hier zerstörte der Krieg das Hauptgebäude, welches 1961 wieder aufgebaut wurde.


Park Platz des 18. März

Der Park ist gleich beim Postgebäude und wunderschön mit all den angelegten Blumenbeeten und dem Pusteblumenspringbrunnen in der Mitte. Rundherum stehen Bänke zum Ausruhen. In der Dunkelheit wird er sogar beleuchtet. Aber warum hat er solch einen seltsamen Namen? Der 18. März wird in Kolberg gefeiert als Tag der Befreiung nach dem Krieg. Endlich wieder Zutritt zum Meer. Davor hieß der Park Kaiserplatz. 

Kolberg Ostsee Urlaub Park Platz des 18. März
Kolberg Ostsee Urlaub Park Platz des 18. März Springbrunnen

Die Salzinsel - Solequelle

Vorweg, es ist keine Insel. Es ist ein Stadtteil von Kolberg, im Westen gelegen. Rundherum fließt Wasser, von der Parsęta (Persante), dem Holzkanal und dem Hafenbecken. Du gelangst nur über eine Brücke dorthin. Es ist ein ziemlich großes Gebiet, auf dem auch Plattenbauten stehen. Damals wurde auf der Salzinsel Salz gewonnen. Hier befanden sich die Salinen und Gradierwerke. Wir sind an der Parsęta auf dem Boulevard entlanggegangen, links über die Brücke und kamen dann bei Kolbergs Solequelle an, das wirklich interessante hier. Viele Leute fuhren mit Autos vor und holten sich kanisterweise das Wasser. Wir probierten das Wasser, es war so salzig, dass es schon eklig war. Es soll einen Salzgehalt von 0,5 Prozent haben und wird zum Einlegen der Gurken benutzt. Dafür ist es sicherlich sehr gut.

Kolberg Ostsee Urlaub Salzinsel
Kolberg Ostsee Urlaub Solequelle

Der Yachthafen

Der moderne Yachthafen empfängt hier Yachten aus aller Welt. Ca. 70 Liegeplätze gibt es hier mit Wasser- und Stromanschluss. Der Platz wird überwacht und beleuchtet, und auch Toiletten und ein Lebensmittelgeschäft sind vorhanden. Gleich in der Nähe bei der Solna Redoubt, welches Teil des Verteidigungssystems war, kannst du noch hinüberblicken auf die Großspeicher, in denen hauptsächlich Getreide umgeladen wurde. 

Kolberg Ostsee Urlaub Yachthafen

Der Fischereihafen

Beim Yachthafen ist auch der Fischereihafen zu finden. Hier gibt es am frühen Morgen fangfrischen Fisch von den Kuttern der Fischer nach deren Rückkehr vom Meer zu kaufen. Außerdem befindet sich hier auch das Maritime Freilichtmuseum (ORP Fala) mit der Ausstellung der Kriegsschiffe Fala und Wladyslawowo.


Seebrücke und Promenade

Am zweiten Tag machten wir uns dann mit dem Fahrrad auf zur Promenade und stellten das Rad nahe der Seebrücke ab. Die Seebrücke ist natürlich die Hauptattraktion an der Küste. Die neue Seebrücke gibt es seit 1971, und 2014 wurde sie noch einmal komplett saniert. Es ist die längste Stahlbetonkonstruktion und mit 220 Metern die zweitlängste Seebrücke in Polen. Am Abend bei Sonnenuntergang hast du hier Romantik pur, aber je nach Jahreszeit ist es dann auch dementsprechend belebt. 

Kolberg Ostsee Urlaub Seebrücke Mole
Kolberg Ostsee Urlaub Seebrücke Mole Café

TIPP: Am Ende der Seebrücke befindet sich ein Café. Hier gibt’s das absolut leckerste Eis, welches wir in den 2 Wochen in Polen gegessen haben. Von uns die volle Empfehlung. Und dazu noch einen wundervollen Ausblick aufs Meer und den Strand.

Kommst du die Seebrücke wieder hinunter hast du die Wahl. Entweder du gehst links nach Osten durch den großen Park in den Küstenwald. Hier lässt es sich richtig gut spazieren gehen, und genügend Sitzmöglichkeiten gibt es auch. Ein Promenadenweg führt hier an vielen Geschäften und Restaurants wieder zurück.

Oder du gehst rechts nach Westen Richtung Hafen die Promenade am Wasser entlang. Hier hatten viele Maler ihre Werke ausgestellt. Richtig schöne Kunstwerke, viele mit Naturmalereien der Küste. Ungefähr in der Mitte der Promenade triffst du auf ein großes Denkmal. Das Denkmal der Vermählung mit dem Meer. Es wird die Verbundenheit mit dem Meer dargestellt, die Befreiung Kolberg am 18.03.1945. 


Der Leuchtturm und Passagierhafen

Beim Passagierhafen angelangt, kannst du hier eine Fahrt mit einem Piratenschiff auf das Meer hinaus unternehmen. Von hier aus geht auch die Fahrt nach Nexø auf Bornholm (Dänemark) los. Es werden in der Saison Tagesausflüge nach Bornholm angeboten. Morgens um 7:00 Uhr geht es los, abends um 22:00 Uhr wärst du wieder zurück.

 

Ein Highlight ist natürlich auch der Leuchtturm. Leuchttürme ziehen mich ja immer magisch an. Der Leuchtturm von Kolberg hat eine Höhe von 26 Metern und eine Reichweite von 16 nautischen Meilen. Und auch der wurde 1945 zerstört. Er wurde dann aber wieder aufgebaut, diesmal auf den Fundamenten des alten Forts (Der zerstörte Leuchtturm stand davor.). Der Leuchtturm ist ganzjährig für Gäste geöffnet. Auf dem Weg nach oben kamen wir an einem kleinen Museum vorbei, in dem du auch wunderschöne seltene Muscheln kaufen kannst. Von oben hast du einen wunderbaren Panoramablick auf den Strand, die Stadt, den Hafen mit seinen ein- und ausfahrenden Schiffen. 

Kolberg Ostsee Urlaub Leuchtturm
Kolberg Ostsee Urlaub Passagierhafen Riesenrad

Allee der Hainbuchen

Zu guter Letzt gibt es noch die eindrucksvolle Allee der Hainbuchen, die im 19. Jahrhundert gepflanzt wurde und 130 Meter lang ist. Im Dunklen wird sie beleuchtet und nennt sich aufgrund der Romantik dann wohl auch die Allee der Liebe. Gleich daneben befindet sich ein Springbrunnen mit Bänken zum Verweilen. 


4. Strände in Kolberg

An Kolbergs Hauptstrand zwischen Hafen und Seebrücke geht es in der Hauptsaison turbulent zu. Der Strand ist breit mit weißem feinen Sand, und es geht flach ins Wasser hinein. Also ideal für Kinder. Und hier gibt es Strandkörbe zum Mieten. Obwohl die meisten Leute aber ihren Windschutz und kleine Sonnenschirme mitbringen. Die Infrastruktur ist hier sehr gut; es ist alles vorhanden. Cafés, Restaurants und Toiletten. Außerdem passt hier auch ein Rettungsschwimmer auf.

Kolberg Ostsee Urlaub Hauptstrand
Kolberg Ostsee Urlaub Weststrand

Nicht so voll wird es weiter nach Osten oder am Weststrand. Wir haben am Weststrand gebadet. Früher war dies ein Geheimtipp. Aber der Strand war zu unserer Zeit auch gut gefüllt. Gastronomie und Toiletten sind auch vorhanden. Und Rettungsschwimmer gingen den Strand auf und ab. Wir sind erst gegen 11:00 Uhr hingefahren, und die Parkplätze in der Straße Wiosenna waren fast alle noch frei. Der Strand ist ebenso schön und dazu noch mit den hübschen Dünen und dem Küstenwald. Hier geht der Strand im Osten so weiter bis nach Grzybowo.

 

Mit Hunden darfst du an diesen Stränden nicht. Zwischen Radzikowo und Grzybowo im Westen gibt es einen Hundestrand, und im Osten von der Siedlung Podczele führt ein Weg zum Strand.

 

FKK ist dort ebenfalls nicht gestattet. Das ist in Dzwirzyno Richtung West in der Nähe des Hafens möglich.

 

Wir waren auch in Dzwirzyno am Strand (12 km westlich von Kolberg), machten dort eine lange Wanderung, allerdings bei Sturm und teilweise Regen. So war der Strand auch im Sommer fast komplett leer. Aber es ist ein erstklassiger Strand. Schneeweißer Sand 2 km lang und 100 m breit. Jeder wird hier einen Platz bekommen. Und du findest hier eine unberührte Dünenlandschaft und den wunderschönen Küstenwald. 

Kolberg Ostsee Urlaub Strand Dzwirzyno

5. Essen & Trinken in Kolberg

Es gibt in Kolberg viele Restaurants und Cafés, ob die üblichen polnischen Speisen oder auch Fischrestaurants oder fremdländische Lokale. Einheimische Lokale sind meist preiswerter, und die Küche ist hervorragend. Deftig, einfach und authentisch mit guten Mengen. Ansonsten sind die Preise noch etwas günstiger als bei uns in Deutschland. In vielen Restaurants gab es sogar deutsche Speisekarten.

 

Wir waren am ersten Tag beim Rathaus in dem Lokal Pod Łabędziami draußen auf dem Platz, und es waren ständig alle Plätze besetzt. Teilweise standen die Leute sogar an. Wir hatten: Zander in Pfifferlingssoße mit Bratkartoffeln und verschiedenen Sorten Salat und Entenbrust mit Apfel und Preiselbeere serviert mit schlesischen Klößen und verschiedenen Sorten Salat. Beides war wirklich richtig lecker. Die Salate alle selbst zubereitet. Einzig, die Preiselbeeren hätten besser neben der Entenbrust platziert werden können. So wäre die Haut knusprig geblieben. 

Am zweiten Tag kehrten wir in der Gaststätte Pod Winogronami in der Straße Towarowa 16 in Hafennähe ein. Das Lokal sieht wunderschön aus unter den Weinreben, und auch von innen ist es superschön rustikal eingerichtet. Wir aßen: Salatteller mit gebackenen Garnelen und Schweinshaxe mit Meerrettich/Senf, Bratkartoffeln und Salat. Es war alles perfekt, reichhaltig und vom Preis her völlig ok. Es war die erste Schweinshaxe in einem Restaurant, die meinem Mann geschmeckt hat. 

 

An einigen Tagen hatten wir das Essen auch selbst zubereitet, da wir eine Ferienwohnung gemietet hatten. Supermärkte sind einige vorhanden, wie zum Beispiel Lidl, Netto oder Kaufland. Und es findet jeden Dienstag- und Freitagmorgen ein kleiner Bauernmarkt in der Straße Trzebiatowska 51 statt, wo du frisches Gemüse, Eier etc. bekommen kannst. Ein Einkaufszentrum zum Shoppen gibt es übrigens in der Altstadt. 


6. Ausflüge in die nähere Umgebung

Nachdem wir uns einen Tag Ruhe am Weststrand mit Strandmuschel gegönnt haben, ging es noch 3 Tage auf Ausflugstour in die Umgegend. Ausflugsziele ab Kolberg gibt es eine Menge, je nachdem, wie weit du fahren möchtest. Wir wollten nicht mehr allzu weit fahren und haben dazu diese Ausflüge ausgewählt, die wir auch sehr empfehlen können:

Hortulus Theme Gardens und Hortulus Spectabilis Gardens - Die botanischen Gärten in Dobrzyka

Mal gerade eine halbe Stunde fährst du zu dieser wunderschönen riesigen Gartenanlage. Hier kannst du einen ganzen Tag inmitten von unendlich vielen Pflanzen und verschiedenen Gärten verbringen. Für alle Pflanzenliebhaber ist es ein unbedingtes Muss.

 

1992 wurden die Hortulus-Gärten angelegt und seitdem stetig erweitert. Es gibt 2 verschiedene Gärten. Den Hortulus Themengarten und den Hortulus Spectabilis. Diese liegen 2 km auseinander.

 

Wir begannen unseren Rundweg in den Hortulus Spectabilis und waren von der Vielfalt und Größe gleich überwältigt. All die Besucher verteilten sich auf dem großen Gelände gut.  Unendlich viele Blumenbeete sind hier angelegt, Bauerngärten, Gemüsegärten, englische Staudenbeete, die Gärten der vier Jahreszeiten … Der Mittelpunkt hier ist das größte Hainbuchenlabyrinth der Welt in dessen Mitte sich ein 20 Meter hoher Aussichtsturm befindet. Da hat wohl jeder seinen Spaß, wenn er durch die hohen Gänge irrt. Ich glaube ohne den Plan (den gab es beim Einlass) hätten wir nicht mehr herausgefunden. Die Kinder waren da schneller. 😊Von dem Aussichtsturm hast du einen tollen Ausblick auf das ganze Labyrinth und auch auf das umliegende Gelände. Nach über 4 Stunden hatten wir Hunger und kehrten in dem kleinen Imbiss ein.

Kolberg Ostsee Urlaub Hortulus Spectabilis Gardens
Kolberg Ostsee Urlaub Hortulus Theme Gardens

Als wir in den Themengärten ankamen, war es schon nach 16:00 Uhr, aber es waren nicht mehr so viele Leute dort, und das Licht war richtig gut. Hier gibt es ca. 30 verschiedene Themengärten. Englische, französische, japanische Gärten und auch Gärten nach Farbe, Duft, Stille. Wir haben selten so wunderschön gestaltete Gärten gesehen, mit so vielen kleinen tollen Details, die genau richtig platziert waren. Der japanische Garten war für uns der Schönste. Auch der Gaudi-Garten richtig gut gemacht. Als wir alles gesehen hatten, landeten wir in dem großen Verkaufscenter und mussten einfach ein paar schöne Pflanzen mitnehmen. In dem Laden gibt es außerdem auch noch jede Menge Deko-Sachen, Samen etc. Infos, Öffnungszeiten und Preise erhältst du HIER.  

Koszalin

Kolszalin zählt mit ihren 105.000 Einwohnern schon als Großstadt. Sie war damals eine reiche Hansestadt und wurde immer wieder zerstört. Du findest hier historische Gebäude mitten zwischen der Moderne. Durch die Altstadt kannst du dir auf einer historischen Route all die interessanten Sehenswürdigkeiten der Backsteingotik ansehen. Wir haben uns dazu im Rathaus einen kostenlosen Stadtplan besorgt und danach die Gebäude gesucht. Außerdem fließt durch das Zentrum der Fluss Dierżęcinka, und es gibt einige schöne Parkanlagen, die richtig gut gepflegt sind und wo wir uns gern aufhielten. Überall wird gebaut, um das Stadtbild zu verschönern. Wir hätten nicht gedacht, dass es dort so viel zu sehen gibt. Letztendlich haben wir dort einen ganzen Tag verbracht.  

Kolberg Ostsee Urlaub Koszalin Rathaus

Dzwirzyno

Dzwirzyno liegt 12 km westlich von Kolberg, auch genannt Kolberger Deep. Der Ort befindet sich am See Resko-Przymorskie auf der einen Seite, auf der anderen Seite befindet sich das Meer. Verknüpft ist beides durch einen Kanal. Darüber führt eine Brücke und die Straße weiter auf einer Landzunge. An der Mündung des Kanals liegt der kleine Hafen. Hier fahren Ausflugsboote, Fischerboote, aber es gibt auch einen Anlegeplatz für Yachten. Fangfrischen Fisch bekommst du hier vom Kutter oder auch geräucherten Fisch in den Verkaufsstellen am Hafen.

Kolberg Ostsee Urlaub Dzwirzyno

Der Ort zieht sich in die Länge. Entlang der Hauptstraße gibt es verschiedene Restaurants und jede Menge Geschäfte mit Souvenirs. Gegenüber liegt der Strand, befestigt durch einen Kiefernwald. Auch ist der Strand wieder geprägt durch den schönen Dünenwall, bewachsen durch viele Gräser.

 

Wir sind vom Ort aus gewandert bis zur Bootsanlegestelle „Przystań Rogowo“ und haben dann ein Stückchen weiter den schmalen Pfad zum Meer genommen, um dann den Weg am Strand entlang zurück nach Dzwirzyno zu gehen. Ein sehr schönes Naturgebiet. Aber nun werden hier noch mehr Hotels gebaut.

 

Gegessen haben wir im Grillrestaurant U Pirata Smażalnia Ryb und waren sehr zufrieden. 

Weitere Ausflüge in die unmittelbare Umgebung von Kolberg, die wir leider nicht mehr geschafft haben, wären noch:

  • Budzistowa – die alte Altstadt von Kolberg
  • Darłowo – gut erhaltene Altstadt mit verwinkelten Gassen und historisches Residenzschloss der pommerschen Herzöge
  • Trzebiatów – die erhaltene Altstadt und Schloss Treptow

Interessiert dich die schöne Ostseeküste in Polen? Kennst du schon unsere Highlights von Ustka bis Danzig


7. Unterkünfte in Kolberg

Für was entscheidest du dich? Hotel, Pension oder Ferienwohnung?

 

Wir hatten hier in Kolberg eine Ferienwohnung* in einer Plattenbausiedlung im obersten Stock, die ca. 2 km vom Strand entfernt lag. Die war für 4 Personen und hatte eine komplett eingerichtete Küche. Wir waren zufrieden. Als wir uns für diese Reise kurzfristig entschieden hatten, war aber so gut wie alles schon bei booking.com ausgebucht, da wir auch während der Saison gefahren sind.

 

Diese Unterkünfte würden uns auch gefallen und haben Top-Bewertungen:

 

Apartament Kołobrzeg Przy Morzu*:

Eine außergewöhnliche Unterkunft in Top-Lage, eine traumhafte Aussicht auf den Leuchtturm und den Hafen und auf wunderschöne Sonnenuntergänge. Der Strand und die Seebrücke sind in der Nähe. Auch die Einrichtung des Appartements ist sehr gut. Weitere Informationen*.

 

Apartamenty Colobrzeg*:

Dieses Appartement sieht von innen megacool und richtig nobel aus. Die Einrichtung des Lofts, des Sweet-Homes, aber auch der eleganten Wohnung mit so vielen kleinen tollen Details. Und dazu ist alles vorhanden, eine Top-Bewertung der außergewöhnlichen Unterkunft. Sie liegt am Park vor dem Weststrand. Für uns der beste Strand zum Baden. Da hast du es nicht weit. Weitere Informationen*.

 

Das Nadmorskie Tarasy - Apartament D213 z garażem i rowerami*:

Hotel in Top-Lage mit Top-Bewertung, gute Ausstattung, mit Innen- und Außenpool, Spielzimmer, Fitnessraum, Sauna, Garten und kostenlosem Privatparkplatz. Hier gibt es auch kostenlose Fahrräder, und es sind nur 250 m bis zum Hauptstrand. Weitere Informationen*.


8. Reiseführer für die polnische Ostseeküste

Wir nutzen immer gern die Reiseführer vom Michael Müller Verlag. Auch nach Kolberg und an die polnische Ostseeküste hatten wir diesen mit und waren sehr zufrieden.

Polnische Ostseeküste Reiseführer Michael Müller Verlag*: Individuell reisen mit vielen praktischen Tipps (MM-Reisen)

 

Sehr gut sind auch immer die Reisführer von DuMont.

DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Polnische Ostseeküste*: mit Online-Updates als Gratis-Download

 

Oder nicht so detailliert von MARCO POLO

MARCO POLO Reiseführer Polnische Ostseeküste, Danzig*: Reisen mit Insider-Tipps, inkl. kostenloser Touren-App & Events & News


9. Beste Reisezeit für Kolberg

Die beste Reisezeit für Kolberg ist Juni, Juli und August, weil es dann am wärmsten ist und du auch in der Ostsee baden kannst. Wenn du nicht unbedingt baden möchtest, sondern einfach nur schöne Strandspaziergänge unternehmen oder dir die Stadt ansehen möchtest, ist sicher auch das Frühjahr und der Herbst sehr gut. Dann ist die Küste auch nicht so überlaufen. Den ganzen Sommer über sind in Polen Ferien, und der Ort ist voll. Der Winter kann natürlich auch ganz interessant sein, sollte Schnee liegen und die Ostsee vereist sein. Kommst du von der Kälte in ein schönes Hotel mit Sauna und Pool, ist es sicher auch Entspannung pur.  


10. Fazit über den Urlaub in Kolberg

Uns hat die Mischung aus Stadt und Ostsee sehr gut gefallen, die vielen Sehenswürdigkeiten, das Chillen am Strand, das leckere Essen in den Restaurants und all die Ausflugsziele in die nähere Umgebung. Hier kommt jedenfalls keine Langeweile auf, und wir empfehlen euch unbedingt einen Urlaub in Kolberg, egal zu welcher Jahreszeit. Es ist nicht so weit entfernt von Deutschland, die Unterkünfte und auch das Essen in den Restaurants sind außerdem immer noch etwas günstiger. Wir waren eine Woche dort; das war definitiv zu wenig für uns. Wir hätten uns gern noch mehr angesehen, und, wenn das Strandwetter besser gewesen wäre, auch viel mehr Zeit am Strand und im Wasser verbracht. Aber es war ein toller Urlaub!


Folge uns auch gern auf unseren Social Media Kanälen: InstagramPinterest, Facebook

Eine Nachricht sende uns gern per E-Mail.


Dieser Artikel enthält Werbe-/Empfehlungslinks. Diese haben wir unbeauftragt eingefügt. Wenn du über diese Links etwas kaufst oder buchst, bekommen wir eine kleine Provision, über die wir uns sehr freuen und die uns hilft, diesen Blog zu betreiben. Wir sagen vielen lieben Dank. Dir entstehen dabei keine Kosten. Wir empfehlen natürlich nur Produkte und Dienste, von denen wir selbst vollkommen überzeugt sind.