Schloss Egeskov auf der Insel Fünen

by Ines - enthält Affiliate-Links/Werbung*

Die meistbesuchte Attraktion auf der Insel Fünen ist das gepflegte Wasserschloss Egeskov mit seiner großartigen historischen Parkanlage, die jeder besichtigen darf. Es ist eine Pracht und solltest du auf keinen Fall verpassen. Spiel und Spaß für die ganze Familie ist hier ebenfalls garantiert. Außerdem gibt es Events, spannende Ausstellungen und Museen auf dem Gelände wie Oldtimer Autos, Flugzeuge, Motorräder, Camping Outdoor Museum und das wohl schönste Puppenhaus der Welt.




Eingang Schloss Egestov auf der Insel Fünen

Hier geht es hinein ins Schloss Egeskov.


Schlossgeschichte Egeskov

Das Wasserschloss Egeskov stammt aus dem 16. Jahrhundert und wurde im Renaissance-Stil zur Verteidigung inmitten des Sees erbaut. Um genau zu sein, besteht es aus 2 Baustilen, dem Renaissance-Stil und der Sengo-Zeit, die sich gerade im Umschwung befand.

Schloss Egeskov wurde damals zur Verteidigung errichtet, daher in die Mitte des Sees. Das Fundament wurde aus Feldsteinen und Eichenpfählen gebaut. Man sagt, dazu musste ein ganzer Wald gefällt werden. Das Schloss besteht aus 2 Langhäusern. Diese sind mit einer dicken Doppelmauer verbunden. Das war geschickt gedacht, denn bei einem Angriff konnte das eine Haus aufgegeben und der Kampf im anderen Haus fortgesetzt werden.

Auch ein Brunnen stand dann zur Verfügung, sodass kein Wassermangel herrschte. Die Feinde hatten es nicht einfach, denn in den Außenwänden wurden auch Schießscharten und Maueröffnungen eingebaut. Durch diese Öffnungen wurde dem Feind kochendes Wasser oder Teer über den Kopf geschüttet.

Reichsmarschall Frands Brockenhuus erbaute das Wasserschloss im 16. Jahrhundert. Bis 1784 blieb es in der Familie, dann ging es an Henrik Bille-Brahe. 1882 wurde dann Julius Ahlefeldt-Laurvig-Bille der neue Schlossherr, der dann umfangreiche Renovierungen an den Gebäuden vornahm. Noch immer ist das Schloss Eigentum der gräflichen Familie Ahlefeldt-Laurvig-Bille und auch deren Heimat.

Seit den 1960er Jahren dürfen Touristen die wunderschönen Gärten (zählen zu den schönsten der Welt) besuchen und seit 1968 auch das Schloss und weitere Museen.



Räume des Schlosses

Im Parterre befinden sich die Jagdstube mit Trophäen aus Afrika und das gelbe Zimmer mit Louis-XVI-Möbeln im Spätbarockstil.

Im 1. Stock gibt es den Rittersaal, den Hirschgang, die Jungfrauenkammer und Kapitänszimmer, die wilhelminische Stube, das Musikzimmer, die Hofmeisterstube, die Admiralstube sowie das Turmzimmer.

In der Rigborgstube steht das schönste Puppenhaus, Titanias Palast. 15 Jahre baute der Vater daran für seine Tochter, die es sich für die Elfen wünschte. In der Rigborgstube und Nonnis Zimmer spielten sich aber zur damaligen Zeit auch Dramen ab. Hier wurde die Jungfrau Rigborg 5 Jahre eingesperrt von ihrem Vater, weil sie vom Kammerjunker des Königs schwanger wurde.

Im Anschluss daran kommst du in das Turmzimmer. Von hier hast du einen fantastischen Blick auf den Garten.

Vom Dachboden aus hast du ebensolchen tollen Blick und kannst dir hier noch die Ausstellungen über Spielzeuge und Küchen- und Haushaltsgeräte ansehen sowie das berühmte Holzmännchen.



SUCHST DU EINE UNTERKUNFT?
Wir empfehlen gern die Plattform booking.com*, da wir damit immer sehr zufrieden sind. Hier bekommst du gute Angebote zu günstigen Preisen.

Ausstellungen

Oldtimer-Museum

Das Oldtimer Museum gibt es schon mehr als 50 Jahre und beherbergt ca. 115 Oldtimer ab Ende 19. Jahrhundert bis in die 1980er Jahre und ist sehr beeindruckend. Außerdem gibt es Motorräder, ca. 60 in 38 verschiedenen Marken und eine Sammlung des typisch dänischen Puch-Mopeds von 1960-1980, welches aber in Österreich produziert wurde. Weiterhin gibt es noch Polizeimotorräder, die ersten Fahrräder und zu restaurierende Fahrzeuge auf dem Dachboden zu betrachten.


Das Falck-Museum

Das Falck-Museum ist eine Ausstellung des dänischen Rettungsdienstes seit 1906 und zeigt Rettungsfahrzeuge, historische Krankenwagen, erzählt über das Gesundheitswesen und alles, was dazugehört. Manchmal sind sogar Freiwillige in Uniform von Falck vor Ort.


Modeausstellung

Die Modeausstellung zeigt Kleider der Adligen aus den Jahren 1850-1900. Hauptsächlich die getragenen Kleider der Baronesse Camilla, der Schlossherrin, sind hier ausgestellt, sogar ihr Hochzeitskleid.


Mensch und Technik

Hier wird die Entwicklung der Technik von 1860-1910 mit verschiedenen Fahrzeugen gezeigt.


Das Kaufmannsmuseum

Im Kaufmannsmuseum gibt es Waren aus den Jahren von 1930-1950 zu betrachten. Ab und an sind Rentner vor Ort und erzählen ihre Geschichten aus der damaligen Zeit.


Gallerie Ahlefeldt

In der Gallerie Ahlefeldt kannst du die Ausstellung der bunten Gemälde von Michael Ahlefeldt ansehen, die sein Leben wiederspiegeln.


Ausstellung das Schloss

Die schönste Ausstellung im Schloss war für uns Titanias Palast, das hinreißendste Puppenhaus überhaupt, welches von dem Engländer Nevile Wilkinson zusammen mit seinen Handwerkern für seine Tochter gebaut wurde, die es sich für die Elfen wünschte, die sie im Garten sah. Dazu benötigte er 15 Jahre, und vieles hat er von seinen Reisen in alle Welt mitgebracht. 1922 durfte es erstmals betrachtet werden.



Weiterhin ist Hans Christian Andersens Anziehpuppe Augusta Snorifass Teil der Spielzeugausstellung sowie die Haushaltsausstellung des Schlosses. Interessant ist auch noch das Holzmännchen und dessen Geschichte. Es liegt unter der Turmspitze und darf nicht von seinem Platz dort entfernt werden, weil sonst am Heiligabend das Schloss Egeskov im Wassergraben versinkt.


Camping Outdoor Museum

Bist du ein Camping-Fan? Gern an der frischen Luft und in der Natur? Dann könnte dich vielleicht das Camping Outdoor Museum auf Schloss Egeskov interessieren. Es ist das Erste in Europa seit Mai 2021. Hier werden von den einfachen Baumwollzelten, verschiedene Wohnwagen vom Beginn der 1960er Jahre und dem heutigen Glamping alles gezeigt. Das Freiheitsgefühl in der Natur hat seit Corona und der Umwelt zuliebe wieder viel mehr an Wert gewonnen.


REISEFÜHRER DÄNEMARK

Für die Insel Fünen und Umgebung mit Highlights, Unterkünften, Restaurants und Ausflügen empfehlen wir dir hier folgende Reiseführer:

Dänische Inseln 1: Fünen, Langeland, Ærø*

Reise Know-How Reiseführer Dänemark - Ostseeküste und Fünen*


Die Gartenanlage

Der Schlosspark ist eine Pracht und ziemlich groß. Um alles sehen und genießen zu können, besuchst du Schloss Egeskov am besten schon am Vormittag und verbringst dort den ganzen Tag. Du kannst dort auch gut picknicken mit selbstgemachten Köstlichkeiten und einem leckeren Erfrischungsgetränk oder eines der Restaurants oder Cafés aufsuchen.

Die Gartenanlage gehört zu den schönsten historischen Gärten, und 2012 wurde der Ehrenpreis des European Garden Heritage Network (europäischer Gartenpreis) dafür vergeben. Die verschiedenen Gärten sind zu unterschiedlichen Zeiten entstanden und sind stetig gewachsen. In den 1950er Jahren wurde die Gartenanlage rekonstruiert; 1962 durften dann zum ersten Mal Besucher die Gärten bewundern.

Das alte Labyrinth soll ein Prunkstück des Schlosses sein, leider ist dieses aber für die Öffentlichkeit gesperrt. Aber keine Sorge, es gibt ein weiteres für den Spaß!

Den Spaziergang durch den Park kannst du am Eingang beginnen und dann den Nummern der grünen Route folgen:

  1. Staudengarten und grauer Garten
  2. Dahliengarten
  3. Kräuterhof
  4. Fuchsiengarten
  5. Der Garten der Baroness
  6. Renaissancegarten
  7. Das alte Labyrinth (gesperrt)
  8. Ruhegarten
  9. Das Superei von Piet Hein
  10. Englischer Garten
  11. Duftgarten
  12. Hopfengarten
  13. Wassergarten
  14. Garten der Sonne & Sonnenuhr von Piet Hein
  15. Garten des Lebens
  16. Weißer Garten
  17. Rosengarten

Infoplan Schloss Egeskov auf der Insel Fünen

Hier bekommst du einen kleinen Überblick über den Schlosspark.


Das Superei von Piet Hein vor Schloss Egeskov auf der Insel Fünen

Das Superei von Piet Hein vor Schloss Egeskov


Schlosspark Egeskov auf der Insel Fünen

Der Rosengarten auf Schloss Egeskov auf der Insel Fünen

Der Rosengarten


Der Kräutergarten Schloss Egeskov auf der Insel Fünen

Der Kräutergarten


Der Wassergarten Schloss Egekov auf der Insel Fünen

Der Wassergarten


Garten des Lebens Schloss Egeskov auf der Insel Fünen

Der Garten des Lebens


Fuchsiengarten Schloss Egeskov auf der Insel Fünen

Der Fuchsiengarten



Aktivitäten

Für Kinder ist Schloss Egeskov einfach herrlich. Sie haben alle ihren Spaß, und es geht ganz ohne Geschrei. Es waren eine Menge Familien vor Ort, und es verteilte sich gut. Der Waldspielplatz mitten im Buchenwald, abgegrenzt durch Hecken je nach Alter, ist riesig, und für jedes Kind ist etwas dabei. Schaukeln, Kletterlandschaft, Hüpfkissen ...

Waldspielplatz Schloss Egeskov auf der Insel Fünen

Der große Waldspielplatz im Buchenwald mit Kletterturm

Kletterturm Spielplatz Schloss Egeskov auf der Insel Fünen

Dann gibt es noch einen weiteren Spielplatz im Buchenwald ein Stück weiter hoch oben in den Kronen auf Pfaden und langen Brücken von Baum zu Baum, den Baumwipfelpfad, und zwei Schwebebahnen von 80 m Höhe in die Tiefe.


Baumwipfelpfad Schloss Egeskov auf der Insel Fünen

Von hier oben hast du einen tollen Ausblick auf den Schlosspark.


Für sehr viel Spaß hat auch das Labyrinth von Piet Hein gesorgt. Auf dem Weg zur Mitte benötigst du schon einige Zeit, und verirren gehört dazu, denn das ist am lustigsten. Auf einer Brücke gelangst du auch in die Mitte zu einer erhöhten Holzveranda, wo du den Blick auf das ganze Labyrinth hast.


Piet Heins Labyrinth Schloss Egeskov auf der Insel Fünen

Hier hat JUNG und ALT seinen Spaß!


Wer Lust hat, kann sich auch auf ein Mooncar schwingen und damit die abgesteckten Bahnen entlangfahren.


Öffnungszeiten, Preise, Essen

Aktuelle Öffnungszeiten und Preise findest du auf egeskov.dk.
Hier kannst du auch deine Eintrittskarten vorab kaufen.
Im Winter kannst du nur die Ausstellungen und Spielplätze besuchen, im Sommer alles, außer das Schloss.

Auf Egeskov kann jeder seinen Hunger stillen. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei und dazu noch qualitätsvoll; ob die Ritterburger an den Kiosken, das Mittagessen im Café oder das Sahneeis. Alles war sehr lecker, und es wird hier viel Wert auf gesundes biologisches Essen gelegt. Selbst die Süßwaren enthalten keine E- oder künstlichen Farbstoffe, was uns super gefallen hat.

Aber Schloss Egeskov ist nicht billig. Schon die Eintrittspreise haben es in sich. Eine Familie ist da schnell einen "Hunderter" los. Und das Essen ist ebenso teuer, wie fast überall in Dänemark. Es gibt aber auch die Möglichkeit zum Picknicken überall auf dem Gelände.


Veranstaltungen

Motorradtreff: Jedes Jahr am Eröffnungstag findet hier das Motorradtreffen statt. Viele Motorradfahrer treffen sich hier und können Egeskov kostenlos genießen.

Heartland Festival: Auf dem Programm es Heartland Festivals stehen Musik, Kunst, Gespräche und Essen. Das wird hier optimal verbunden. Internationale sowie dänische Musik, Diskussionen über das Leben unserer Zeit, Präsentation der Werke dänischer sowie internationaler Künstler, kulinarische Leckerbissen großartiger verschiedener Köche.

Weihnachtsmarkt: Egeskovs Weihnachtsmarkt ist einer der größten Schlossweihnachtsmärkte. Es soll ca. 120 Marktstände geben mit Kunsthandwerk, Kunstgewerbe, Weihnachtsdeko und Süßwaren. Dazu gibt es ein gemütliches Lagerfeuer, und ein Chor singt Weihnachtslieder. Die Atmosphäre ist bestimmt einmalig. Glühwein und Æbleskiver (traditionelles dänisches Weihnachtsgebäck) dürfen natürlich auch nicht fehlen.

 


Folge uns auch gern auf unseren Social Media Kanälen: InstagramPinterest, Facebook

Eine Nachricht sende uns gern per E-Mail.


Dieser Artikel enthält Werbe-/Empfehlungslinks. Diese haben wir unbeauftragt eingefügt. Wenn du über diese Links etwas kaufst oder buchst, bekommen wir eine kleine Provision, über die wir uns sehr freuen und die uns hilft, diesen Blog zu betreiben. Wir sagen vielen lieben Dank. Dir entstehen dabei keine Kosten. Wir empfehlen natürlich nur Produkte und Dienste, von denen wir selbst vollkommen überzeugt sind.