Wandern auf Mallorca zum Cala Varques und Felsbrücke Cova des Pont

by Ines - enthält Affiliate-Links/Werbung*

Auf Mallorca fühlen sich nicht nur Strandanbeter am Meer wohl. Es gibt auch viele Wanderwege auf Mallorca, und ein absolutes Highlight ist eine Wanderung an der Küste entlang. Die Aussicht ist gigantisch, besonders auf die Buchten, an denen du bei gutem Wetter auch baden kannst. Von der Cala Varques gehst du eine halbe Stunde, vorbei an Aushöhlungen im Gestein bis zum Fotohotspot Cova des Pont, der wunderschönen Felsbrücke, über die du auch laufen kannst. 



Inhaltsverzeichnis


Wanderung entlang der Ostküste Mallorcas

Mallorcas Ostküste bietet wunderschöne weiße Sandstrände, versteckte bezaubernde Buchten umgeben von rauen Felswänden, in denen das Wasser des Mittelmeeres türkisblau schimmert. Auch befinden sich hier immer wieder Höhlenabschnitte. Du kannst über Pfade und Gestein von Bucht zu Bucht die reizvolle Natur auf einer Wanderung kennenlernen. Es lohnt sich!


Infos zu den Wanderungen zum Cala Varques und Felsbrücke Cova des Pont

1. Wanderweg

Start: Parkplatz (Parking Cala Varques) an der Ma-4014

Einfacher Weg: bis zum Cala Varques ca. 30 Minuten (2,4 km), weiter zur Felsbrücke noch einmal 30 Minuten Weg über das Gestein

Schwierigkeit: leichte bis mittel-schwere Wanderung

Sonne/Schatten: über das Gestein hauptsächlich Sonne

 

2. Wanderweg

Start: Cala Romantica in S'Estany d'en Mas (komplett an der Küste entlang)

Einfacher Weg: ca. 1,5 Stunden (3,5 km)

Schwierigkeit: mittel-schwere Wanderung

Sonne/Schatten: hauptsächlich Sonne

Diese Wanderung auf Komoot ansehen. 

 



Parken beim Cala Varques

Um an den Strand Cala Varques und weiter zur Felsenbrücke zu kommen, kannst du dein Auto auf dem Parkplatz an der Ma-4014, kommend aus Porto Cristo, rechts parken. Der Parkplatz war zu unserer Zeit im April um ca. 13:00 Uhr schon gut besucht. Als wir um ca. 17:00 Uhr zurückkamen, war er voll. Im Sommer musst du dort bestimmt ziemlich früh sein.  

Wandern Mallorca Parken Cala Varques

Wanderung bis zum Cala Varques

Vom Parkplatz aus gehst du ein Stück die Straße hinunter auf die andere Straßenseite. Dort befindet sich ein Feldweg mit einem Tor mit einem Einfahrtsverbotsschild. Bei unserer Ankunft war dieses auch geschlossen. Den Feldweg aber kannst du hinunterwandern. Auf beiden Seiten befinden sich Mauern, über die du hinüberblicken kannst.

Den Weg gehst du bis zum Ende. Dann gehst du rechts und musst über eine der Mauern steigen. Hier liegen aber Feldsteine aufgestapelt, sodass dies gut möglich ist. Weiter geht es einen schmalen Pfad hinab zum Strand Cala Varques. Eine zweite Mauer folgt, über die du auch wieder hinübersteigen musst. Dann gehst du noch ein Stück weiter, und nach einer halben Stunde leuchtet plötzlich der weiße Strand und das türkisblaue Meer vor dir. 

Mallorca Wandern Pfad Cala Varques
Mallorca Wandern Cala Varques


Die Bucht Cala Varques

Die malerische Bucht der Cala Varques mit dem türkisblau schimmernden Wasser befindet sich zwischen zwei felsigen Landzungen. Auf ihr wachsen Pinien und die Macchia, ein immergrünes niedriges Gebüsch. Der Strand besteht aus feinem hellen Sand, ist ca. 90 m lang und bietet keine Schattenplätze. Dazu kannst du dich im Sommer dann in den hinteren Bereich unter den Pinien zurückziehen.

 

Der Strand war sauber, weder Müll noch Seegras lagen dort. Eine Strandbar und sanitäre Anlagen haben wir nicht gesehen. Trotzdem war der Strand gut besucht, auch von FKK-Liebhabern. Einige Leute waren im April schon im Wasser. Wir hatten unsere Badesachen leider nicht dabei. Ein Geheimtipp ist dieser Strand wohl nicht mehr. Vor einigen Jahren wurde hier auch noch gecampt. Auch das ist nun verboten. 

Mallorca Wandern Bucht Cala Varques

Wanderung weiter bis zur Felsbrücke Cova des Pont

Nachdem wir uns am Strand gestärkt und eine Weile gechillt hatten, fragten wir uns, wo es hier wohl zur Felsbrücke gehen mag. Viele Leute wanderten hier linker- und rechterseits die felsigen Landzungen hoch. Wir fragten sie. Die meisten Leute kamen sowieso aus Deutschland.

 

Es ging links die Felsen einen der vielen Pfade hinauf und weiter. Von dort oben hast du einen fantastischen Blick auf die Cala Varques und auch noch weiter auf die Küste. Es sieht unglaublich aus.

Mallorca Wandern Pfad Felsbrücke
Mallorca Wandern Cala Varques Ausblick

GÜNSTIG NACH MALLORCA FLIEGEN?

Wir fliegen immer ganz gern mit Condor. 

Es hat auch nach Mallorca wieder geklappt. Und es war recht günstig.

Hier kannst du die Preise checken und buchen:

CONDOR*

Über das verwitterte Gestein ging es weiter. Du musst hier wirklich aufpassen, dass du nicht hinfällst, denn das Gestein hat scharfe Kanten. Wir kamen zur nächsten Bucht. Was für ein Blick. Hier sahen wir zwei Höhlen, die vom Meer weit ausgespült worden sind. Dann die von Felsen und Pinien umgebene Naturbucht Calo Blanc, wie aus einem Mallorca-Bilderbuch. Auf dem Felsplateau saßen auch immer wieder Sonnenanbeter. Manchmal kann dir auch die ein oder andere Ziege über den Weg laufen.  

 

Diese Bucht umrundeten wir noch einmal, und dann sahen wir die Felsbrücke Cova des Pont

Mallorca Wandern Höhlen Cova des Pont
Mallorca Wandern Bucht Caló Blanc
Mallorca Wandern Caló Blanc

Die Felsbrücke Cova des Pont

Die Felsbrücke Cova des Pont war das absolute Highlight. Der riesige Felsen ist ca. 20 m hoch, hat die Form einer Brücke und ist natürlich entstanden. Das Tor ist gewaltig und Einlass in eine große offene Höhle, die auch mit Ausflugsbooten befahren wird. Wenn du dich traust, kannst du über die Brücke gehen. Oder du lässt dich dort fotografieren. Es ist ein sehr beliebtes Fotomotiv. Ich habe mich nicht getraut wegen Höhenangst.  

Mallorca Wandern Cova des Pont

Übernachten in der Nähe

Wenn du gleich mit der Wanderung starten möchtest, ohne vorher lange nach Parkplätzen suchen zu müssen, dann wäre der nahegelegene Ort Estany d’en Mas eine gute Wahl.

 

Das Ferienhaus Villa Calima* mit 2 Schlafzimmern ist gut ausgestattet und liegt sehr schön.

 

Oder du übernachtest im nächsten größeren Ort Porto Cristo und fährst mit dem Mietwagen* zum obengenannten Parkplatz. Hier gibt es mehr Auswahlmöglichkeiten.

 

Wir hatten in Porto Cristo die Ferienwohnung Luxury suites* für 2 Personen mitten in der City gleich neben der katholischen Kirche Santa Maria, nicht weit vom Meer und waren damit sehr zufrieden.

 

Oder wenn du lieber in einem Hotel übernachtest, wie wäre es mit dem THB Felip - Adults Only*. Hier hast du einen Innen- und Außenpool, einen Wellnessbereich sowie einen Fitnessraum. Außerdem bist du nach wenigen Schritten am Strand. 

 

Noch keine passende Unterkunft dabei? Wir empfehlen immer gern die Plattform booking.com*, da wir damit immer sehr zufrieden sind. Hier bekommst du gute Angebote zu günstigen Preisen und mit dem Genius Treueprogramm gute Rabatte und Reiseprämien.


Reiselektüre für deinen Urlaub

Die schönsten Küsten- und Bergwanderungen findest du im Rother Wanderführer für Mallorca (77 Touren mit GPS-Tracks)*.

 

Und der Michael Müller Reiseführer* ist auch wieder sehr gut. Hier findest du alle Sehenswürdigkeiten auf Mallorca und den ein oder anderen Geheimtipp, aktuelle Tipps, Restaurants und auch Wandermöglichkeiten.

 

Oder suchst du noch einen leichten Roman zum Entspannen für den Strand am Cala Varques?

Winterküsse auf Mallorca: Mallorca-Küsse Teil 1* ist der Beginn einer spritzig humorvollen Liebesgeschichten-Serie von 6 Romanen.

 

Oder doch lieber eine Krimi, der auf Mallorca spielt? Comisaria Fiol und der Tod im Tramuntana-Gebirge: Ein Mallorca-Krimi*


Packliste für deine Wanderung

  • Strand- und Badesachen, Sonnencreme
  • Picknickdecke für den Strand
  • Brotdose* für das Picknick am Strand
  • Trinkflasche* mit praktischem Teesieb oder auch für Kaffee
  • Wanderschuhe (gutes Schuhwerk wäre besser, obwohl viele den Weg auch mit Flip Flops gingen)
  • Kamera und Fernglas* für die wunderschöne Landschaft mit Tierwelt
  • höhenverstellbare Wanderstöcke* - auch gut für Nordic Walking geeignet

Ein Erste Hilfe Set* solltest du bei jeder Wanderung dabeihaben. Viel Spaß beim Wandern! 


Folge uns auch gern auf unseren Social Media Kanälen: InstagramPinterest, Facebook

Eine Nachricht sende uns gern per E-Mail.


Dieser Artikel enthält Werbe-/Empfehlungslinks. Diese haben wir unbeauftragt eingefügt. Wenn du über diese Links etwas kaufst oder buchst, bekommen wir eine kleine Provision, über die wir uns sehr freuen und die uns hilft, diesen Blog zu betreiben. Wir sagen vielen lieben Dank. Dir entstehen dabei keine Kosten. Wir empfehlen natürlich nur Produkte und Dienste, von denen wir selbst vollkommen überzeugt sind.