Tipps zur Reiseplanung

by Ines - enthält Affiliate-Links/Werbung*

Willst du deine nächste Reise planen oder dich lieber treiben lassen? Sehen, wohin der Weg dich führt? Spontan kann dir vielleicht unglaubliche Erlebnisse bescheren, aber hast du auch genügend Zeit, dich dann vor Ort um alles zu kümmern? Und welches Reiseziel möchtest du wählen? Verschiedene Länder haben verschiedene Einreisebestimmungen etc. So ganz ohne Planung geht es sicher nicht. Wir geben dir hier unsere besten Tipps zur Reiseplanung.



Hast du nur wenige Wochen Urlaub und möchtest möglichst viel sehen? Dann wäre es doch besser, deine Reise vorab zu planen. Das kostet natürlich auch Zeit, aber es kann dir so viel Spaß machen und dich schon auf den nächsten Urlaub einstimmen.



Wie und wonach wählst du dein Reiseziel aus?

Du willst nicht zum Flughafen fahren und sehen, was sich ergibt? Dann wähle dein Reiseziel vor der Reise aus. Das kann so viel Spaß machen und steigert die Vorfreude. Überlege zunächst, was für ein Urlaub dir vorschwebt. Möchtest du in die Sonne fliegen oder eher einen Winterurlaub machen? Wie viel Sonne verträgst du? Möchtest du einen Strandurlaub machen oder die Kultur des Landes kennenlernen, viele Sehenswürdigkeiten bestaunen, Naturschauspiele sehen, das Essen der Region probieren? Oder liebst du die Berge? Oder möchtest du Strand und Berge verbinden? Soll es eine Fernreise oder ein Kurztrip werden? Wofür reicht dein Budget? Dann wähle zunächst den Kontinent aus. Schau, was dich da interessiert und grenze weiter ein.

Vielleicht hat dich schon jemand mit einem Reiseziel inspiriert? Durchsuche das Internet mit der Suchmaschine oder auch mit Google Maps. Reiseblogs sind eine sehr gute Wahl. Hier findest du die besten Inspirationen, zusätzlich gleich mit den besten Erfahrungen, Tipps und Infos, sodass du für deinen Urlaub bestens gewappnet bist. Oder schaue Dokus im TV an. Hast du ein interessantes Reiseziel gefunden, könntest du dir Reiseliteratur/Reiseführer besorgen und diese durchstöbern.

Schweben dir immer noch mehrere Reiseziele vor? Die Auswahl ist ja so unendlich groß. Entscheide mit deinem Reisepartner, welches zusammen am besten passt. Oder beschreibe dann kleine Zettelchen und lass das Los entscheiden. 


Die Reisezeit - Wann, wie lange und wohin kannst du reisen?

Auch bei der Reisezeit gibt es einiges zu beachten. Bist du berufstätig? Wie lange gibt dein Arbeitgeber dir Urlaub? Kannst und möchtest du 1, 2, 3 oder gar 4 Wochen verreisen? Gibt es in deiner Firma Betriebsferien? Oder bist du auf die Schulferien angewiesen? Da grenzen sich die Reiseziele schon etwas ein. Ferienzeit ist meist die Hauptreisezeit. Da sind die Flug- und Unterkunftskosten am höchsten und oftmals auch schon ausgebucht. Da solltest du schon rechtzeitig planen und buchen. Auch sind dort oftmals Touristenmassen unterwegs, und bei bekannten Sehenswürdigkeiten ist Schlangestehen angesagt. Allerdings ist während der Hauptreisesaison auch das Wetter am besten. 

Vielleicht findest du auch ein Reiseziel außerhalb Europas während dieser Zeit, wo gerade keine Ferien sind. Dafür solltest du dann aber mehr Zeit zur Verfügung haben, da die Anreisezeit schon viel länger ist. Außerdem solltest du in diesem Fall auch auf die Flugverbindungen achten, denn es könnte sein, dass du sogar noch umsteigen musst. 

Die Größe des Landes spielt auch noch eine Rolle. Was gibt es vor Ort alles zu sehen? Für Kurztrips lohnt sich oftmals eine Fernreise nicht. Hier ist weniger mehr. Vorschläge wären für:

  • 4 Wochen: Neuseeland - Australien
  • 3 Wochen: Kanada - Thailand
  • 2 Wochen: Ostküste Amerika - Südafrika
  • 1 Woche: Europa - Deutschland - Städtetrips

Gutes bis akzeptables Wetter findest du auch in der Nebensaison, in der auch weniger Touristen unterwegs sind und alles viel entspannter ist. Wenn du die Möglichkeit hast, wäre dies die bessere Wahl. Erkundige dich über das Klima für dein erwähltes Reiseziel. Für einen Strandurlaub ist Sonne und Wärme natürlich viel wichtiger, als wenn du einen Wanderurlaub planst. Und dann gibt es in einigen Ländern noch Hurricane oder die Regenzeit. Auch danach solltest du dich vorab erkundigen. 

TIPP: In der Regenzeit ist es auch nicht so, dass es den ganzen Tag regnet, sondern oft nur ein kurzer heftiger Schauer fällt und danach wieder die Sonne scheint.

Weitere Artikel folgen über die besten Reiseziele für jeden Monat des Jahres und über die beste Reisezeit für verschiedene Länder/Regionen.


Welche Reiseart bevorzugst du? Pauschalreise oder individuell? Roadtrip oder Strandurlaub?

Es gibt sehr viele Reisearten. Was möchtest du machen? Winterurlaub/Skiurlaub, Kreuzfahrt, Städtereise, Abenteuerreise, Kurz- oder Wochenendtrip, Campingurlaub, einen Roadtrip, Strandurlaub, Aktivurlaub, Backpacking ... Während eines Aktivurlaubs - möchtest du wandern oder eine Fahrradreise unternehmen? Während eines Roadtrips - mit Flugzeug, Schiff, Zug, Fahrrad, Wohnmobil, Motorrad, Auto oder Mietwagen? Wo möchtest du übernachten - Zelt, Ferienwohnung, -haus, Hotel, Pension?

Reise planen Strandurlaub an der Algarve in Portugal

Wie wär's mit einem Strandurlaub an der Algarve?


Die wichtigste Frage ist zunächst. Bevorzugst du eine Pauschalreise, das organisierte Sorglospaket, oder kannst du dir auch vorstellen, individuell zu verreisen?

Bei einer Pauschalreise wird vom Reiseveranstalter alles für dich organisiert. Die Anreise, Transfer, Unterkunft, Verpflegung, Ausflüge. Der Vorteil, du brauchst dich vorab um nichts kümmern und kannst entspannt in den Urlaub fahren/fliegen. 

Wenn du in Gesellschaft reisen und möglichst viel sehen möchtest, kannst du auch eine Gruppenrundreise wählen. Hier gibt es ein festes Ausflugsprogramm, und es wird oft auch die Möglichkeit geboten, Einblick bei den Einheimischen zu bekommen. Allerdings weißt du nie, wer mit dir reist. Doch wir haben die Erfahrung gemacht, dass immer ein paar nette Leute dabei sind. Bei den Gruppenreisen kannst du auch wieder unterschiedliche Reisen wählen, wie Aktivreisen, Fahrradreisen, Bildungsreisen, Sprachreisen. 


Flusskreuzfahrt in Russland auf der Donau mit dem Schiff Lenin Made in Boizenburg

... oder einer Flusskreuzfahrt auf der Wolga in Russland?


Manchmal kannst du während einer Rundreise auch deine Tagesunternehmung selbst planen/buchen. Bei einer Pauschalreise an einem Urlaubsort sowieso. Während einer Pauschalreise bist du sicher, in Gesellschaft, und du brauchst dir keine Gedanken wegen der fehlenden Sprachkenntnisse machen. Viele Reiseziele werden aber auch nicht angeboten. Wir wollten zum Beispiel gern eine Rundreise durch Washington State und Oregon machen, die wir dann aber komplett selbst organisiert hatten.

Es muss beim individuellen Reisen eine Menge Vorarbeit geleistet werden. Infos über das Reiseland müssen her, zur Einreise, Sicherheit, Anreise, Transfer, Unterkünfte, Sehenswürdigkeiten. Die Route mit den Tagesunternehmungen müssen vorab geplant werden, sodass du all das ansehen kannst, was du sehen wolltest. Das kostet Zeit. Du kannst es natürlich auch erst vor Ort machen. Aber beim ersten Mal ist es vielleicht doch besser, etwas zu planen. Und trotz aller Planung können wir dir versichern, geht immer wieder mal etwas schief. Das gehört dazu.


Planst du eine Fernreise? Mit Stopover oder Zwischenstopps oder gar Inlandsflügen?

Bei einer Fernreise kannst du überlegen, ob du direkt zu deinem Reiseziel fliegen oder einen Zwischenstopp machen möchtest. Auf dem Weg nach Neuseeland beispielsweise musst du sowieso einmal zwischenlanden. Wie wäre es mit einem Sightseeing-Tag in einer aufregenden Metropole? Oder vielleicht sogar mehrere Tage, um die Stadt noch besser kennenzulernen? Es gibt günstige Stop-Over-Angebote der Fluggesellschaften dafür, oder du wählst die Fluggesellschaft nach deinem Zwischenstopp-Wunschort aus. So holst du noch mehr aus deiner Reise raus, kannst dich schon etwas erholen und an die Zeitumstellung gewöhnen.

Wenn dein Reisezielland so lang auseinandergestreckt liegt wie beispielsweise Vietnam und du dir die Highlights rauspicken möchtest, bietet es sich auch an, Inlandsflüge zu buchen. Je eher du sie buchst, desto günstiger sind sie. Du kannst sie aber auch erst 2-3 Tage vorher buchen. Zur Buchung benötigst du eine Kreditkarte.

TIPP: Am günstigsten ist es, wenn du dein internationales Flugticket mit den Inlandsflügen zusammen bei einer Fluggesellschaft buchst.

Inlandsflüge mit Vietnam Airlines

Mit Vietnam Airlines internationalen Flug und Inlandsflüge buchen, spart Geld.


Wie viel Budget hast du zur Verfügung?

Dein Budget richtet sich nach deinem Reisestil. Kommst du mit weniger aus oder hast du lieber mehr Komfort? Möchtest du viele Sachen einkaufen? Gehst du gern gut essen? Oder suchst du eine Unterkunft mit Küche? Dann kannst du dir selbst etwas zubereiten. 
TIPP: Achte darauf, wo die Einheimischen essen gehen. Dort findest du meistens die leckersten Speisen zu guten Preisen.

Restaurant im Grünen in Kroatien nahe Zadar

Restaurant im Grünen in Kroatien Nähe Zadar


Organisierst du deine Touren lieber selbst oder buchst du sie? Vielleicht kannst du nicht alle Touren allein machen, wie z. B. Gletschertouren. 

Und was kostet das Land, in welches du reisen möchtest?

Hier ein paar Stichpunkte, die dir bei deiner Budgetplanung helfen können:

Auslandskrankenversicherung, Ausrüstung, Reisepass, Visum, Flüge, internationaler Führerschein, Transport, Unterkunft, Essen & Trinken, Aktivitäten/Ausflüge, Geldwechsel/Geldabholung, Internet unterwegs, Trinkgeld, Souvenirs, Postkarten, Briefmarken


Mit wem möchtest du verreisen?

Um einen schönen Urlaub verbringen zu können, ist auch die Auswahl des Reisepartners entscheidend. Wenn es ganz schlecht läuft, kann dir dein Reisepartner den ganzen Urlaub ruinieren. Deshalb solltest du vorab prüfen, ob dieser zu dir passt, ob ihr die gleichen Anforderungen und Erwartungen von der Reise habt. Habt ihr die gleiche Denkweise? Kann er/sie sich anpassen, ist nicht zu nervig, sodass stressfreies entspanntes Reisen möglich ist? 

Könnt ihr euch auf die gleiche Weckzeit morgens einigen? Könnt ihr über anstehende Probleme gut reden und diese gemeinsam lösen? Wenn es unterwegs gar nicht funktionieren sollte, wäre es möglich, dass jeder die restlichen Tage auch allein verbringen könnte?


Benötigst du einen internationalen Führerschein?                                      Wie sind die Verkehrsregeln in dem Land?

Eine nächste Überlegung ist der internationale Führerschein. Wo brauchst du ihn? Innerhalb von Europa ist er nicht nötig. Empfohlen wird er aber in Albanien, Moldawien, Russland und der Ukraine. Außerhalb Europas kann er aufgrund der deutschen Sprache oft nicht gelesen werden, und du solltest ihn lieber beantragen. Bei Verkehrskontrollen hast du dadurch auch Erleichterungen. Verpflichtend ist der internationale Führerschein sowieso in Asien, Afrika, Neuseeland, Mittel- und Südamerika.

Der internationale Führerschein gilt nur in Verbindung mit deinem nationalen Führerschein. Hast du keinen, bekommst du auch keinen internationalen Führerschein. Beantragen kannst du ihn in der Führerscheinstelle, Einwohnerdienststelle oder beim Straßenverkehrsamt. Dazu benötigst du einen Personalausweis oder Reisepass, biometrisches Passfoto, Bearbeitungsgebühr und natürlich deine deutsche Fahrerlaubnis. Hast du alle Unterlagen mit, kannst du deinen internationalen Führerschein gleich mitnehmen. 

Hast du ihn unterwegs verloren oder gar zu Hause vergessen? Dann kannst du bei der deutschen Auslandsvertretung eine Übersetzung des EU-Führerscheins beantragen.

Auch über die gültigen Verkehrsregeln des Landes, in welches du verreisen möchtest, solltest du dich vorab informieren. Wie sieht es aus mit Tempolimits, Parkgewohnheiten, Warnwestenpflicht, Lichtpflicht, gebührenpflichtige Straßen, Tempolimit wegen der Luftqualität, Umweltplakette, Vignette, Alkoholdelikte, Rauchverbot, Handyverbot, Minenfelder, Kindersitzpflicht, und nicht vergessen die Notfallnummern, Pannenhilfe und die grüne Versicherungskarte für das eigene Fahrzeug.


Gibt es Reisewarnungen in dem Land? Wie sieht es mit der Sicherheit aus? Brauchst du ein Visum? Versicherungen?

Wichtig ist es auch, auf Reisewarnungen und Sicherheitshinweise des Landes zu achten. Informiere dich darüber und über die aktuellen Einreisevorschriften auf den Seiten des Auswärtigen Amtes. Überprüfe die Gültigkeit deines Personalausweises und Reisepasses und ob du für dieses Land ein Visum benötigst.

Eine Reisekrankenversicherung und Rücktrittsversicherung sind die wichtigsten Versicherungen für eine Reise. Hier solltest du darauf achten, ob du auch noch einen Versicherungsschutz hast, wenn du eine Reise trotz Reisewarnung antrittst.


Möchtest du die Reise selbst buchen oder die Organisation doch einem Reisebüro überlassen?

Um deine Reise selbst zu planen und zu buchen, brauchst du eine Menge Zeit, je nachdem, wo es hingehen soll und wie lange. Außerdem Durchhaltevermögen und Freude daran. Wenn du es zeitlich nicht schaffst, kannst du mit der Organisation deiner Traumreise auch ein Reisebüro beauftragen, die dir alles so raussuchen und zusammenstellen und buchen, wie du es dir vorstellst. So erfährst du auch gleich etwas über Visumpflicht, Sicherheit und eventuell weitere gute Tipps für tolle Sehenswürdigkeiten.

Du hast dein Traumreiseziel gefunden? Hol dir Inspiration über Highlights und Infos über dein Reiseland.

Die besten Inspirationen und Infos findest du in Reiseblogs. Die Reiseblogger sind unterwegs in den Ländern, haben Erfahrungen und geben alles authentisch wieder, so wie sie es erlebt haben. Die Reiseberichte und Infos sind meistens auf neuestem Stand mit vielen wunderschönen Fotos, Landkarten und manchmal auch Videos. Natürlich gibt es hier leider auch schwarze Schafe, aber man erkennt sehr schnell, wenn jemand nicht wirklich vor Ort war.

Zudem findest du mit Hilfe von Suchmaschinen Reiseforen, Reiseliteratur oder auch Reiseromane. Auch Reiseführer sind immer noch eine gute Wahl, auch wenn sie nicht immer ganz aktuell sind, die Sehenswürdigkeiten bleiben die gleichen. Du könntest auch deine Familie, Freunde und Kollegen fragen, welche Reisen ihnen besonders gut gefallen haben oder ein Reisebüro aufsuchen.


Welche Reisemedizin ist nötig?

Die Reisemedizin gehört unbedingt mit zur Reiseausrüstung. Bei uns nimmt sie schon ein gutes Stück Platz im Koffer ein. Es kommt natürlich darauf an, wo du hinreist. In Deutschland kannst du sicherlich schnell mal die Apotheke aufsuchen und all deine Medikamente bekommen. In Europa bekommst du meist auch die wichtigsten Medikamente, wenn man dich versteht. In der weiten Welt sieht es schon anders aus. Manchmal gibt es die Medikamente dort nicht oder im Moment nicht, und du verlierst einiges an Zeit. 

Die wichtigsten Medikamente solltest du immer einpacken. Wir nehmen immer mit:

Meditonsin, Sonnencreme, Panthenol Spray, Schmerz-, Fiebertabletten, Kopfschmerztabletten, Zinksalbe, Voltaren, Kohletabletten, Iberogast, Reisetabletten bei Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Pflaster, Mullbinden mit Kompressen, Nasenspray, Desinfektionsmittel, Nagelschere, Pinzette, Zeckenzange, Mückenschutzmittel

Das alles kannst du in eine Medikamententasche packen. Solltest du in tropische Gegenden fliegen, benötigst du meist auch Malariatabletten. Du solltest rechtzeitig vor der Reise deinen Hausarzt aufsuchen und dich erkundigen, welche Impfungen vorab nötig sind und welche Medikamente du brauchst. Auch kommt es darauf an, welche Krankheiten du hast.


Wie findest du günstige Flüge und Unterkünfte?

Zur Buchung günstiger Flüge ist es besser, wenn du früh mit deiner Planung beginnst, denn die Preise steigen bis zum Abflug immer höher. Bei Langstrecken, gerade in der Saison, ist das besonders zu beobachten. Bei Flügen innerhalb Deutschlands reichen ca. 2 Monate vorher aus. Du könntest dir ansehen, welcher Abflugtag am günstigsten ist, wenn du ein paar Tage Puffer hast und um welche Zeit du abfliegen könntest. Sehr früh und sehr spät sind günstiger. Mit den Flugsuchmaschinen Skyscanner und Google Flights hast du einen guten Überblick. 

Die Ferienzeit und Feiertage sind natürlich wieder teurer. Wir sind auch schon mal aus einem anderen Bundesland gestartet, in dem noch Schulzeit war. Vergleiche der Flughäfen in der Nähe oder auch an deinem Ziel lohnen auch immer. Da oftmals das Gepäck nicht mit angegeben ist, müsstest du da beim Preis besonders darauf achten. Meist sind Flüge mit Zwischenstopps auch günstiger. Wenn du genügend Zeit hast, ist das sicherlich eine Alternative. Wir nehmen, wenn möglich, immer Direktflüge. Wenn du noch mehr sparen möchtest, kannst du das auch mit Meilen sammeln.

Die Suche und Buchung der passenden und günstigen Unterkünfte gehört nun fast zum Ende der Reiseplanung. Möchtest du in einem Hotel mit Frühstück etc. übernachten, Bed & Breakfast, eigenem Haus in besonderer Lage, billig oder Luxus?


Ferienregion Vung Tau 5 Sterne Luxus Resort Melia Ho Tram am Palmenstrand

5 *Melia Ho Tram Resort in Vietnam Region Vung Tau - schöne Anlage, aber völlig abseits.


Bei Tripadvisor kannst du dir Unterkünfte vorab auf vielen Fotos ansehen und die Bewertungen durchlesen. Hier erfährst du auch gleich, bei welcher Buchungsplattform du am günstigen buchen kannst. Gewöhnlich ist das booking.com*, bei der wir auch überwiegend unsere Unterkünfte buchen. Hier findest du auch bestimmt eine Unterkunft nach deinen Vorstellungen und Budget und hast dann oft sogar noch die Möglichkeit, diese wieder kostenfrei zu stornieren, sollte doch mal was dazwischenkommen. Und es gibt dort ein Genius-Treueprogramm, mit dem du Rabatte erhältst. Wir buchen unsere Unterkünfte immer schon vorab in Deutschland. Aber es ist auch mit dem Smartphone möglich, diese bei booking.com* einen Tag vorher vor Ort zu buchen. 

Auch airbnb ist eine gute Buchungsplattform, die wir schon oft genutzt haben. Hier findest du auch alles, ob günstig oder Luxus bis hin zu ungewöhnlichen Unterkünften. 

Tipp: Übernachtung bei Einheimischen. Du erlebst die Lebensart, deren örtliche Küche/Spezialitäten und erfährst den ein oder anderen Geheimtipp für Sehenswürdigkeiten, die noch nicht jeder kennt.

Weitere Tipps - Packlisten, Geld wechseln ...

Packlisten sind auch immer eine große Erleichterung. Du kreuzt die Dinge an, die du mitnehmen möchtest und hakst sie hinterher ab. Mit einer Packliste haben wir noch nie etwas vergessen. Sollte es schnell gehen, und sie wurde nicht ausgedruckt, fehlte immer etwas. Für verschiedene Reisen benötigst du unterschiedliche Dinge. In einem neuen Artikel werden wir die Packlisten erstellen und zum Download anbieten. Auch, welche Dinge in den Rucksack für unterwegs gehören. Oder was und wie du deine Fotoausrüstung mit auf Reisen nehmen kannst.

Auch zum Thema Geld wechseln gibt es eine Menge Fragen. Soll ich das Geld vorab in Deutschland wechseln? Oder lieber im Urlaubsland? Welche Gebühren fallen an? Wo sollte ich das Geld im Ausland nicht wechseln? Welche Automaten nicht benutzen? Auch dazu gibt es noch einen Artikel.


Euro in Vietnamesische Dong wechseln

Endlich reich. :)


Tipp: Wechsle dein Geld nicht in Deutschland, sondern immer erst in deinem Reiseland. Das spart hohe Gebühren.

Auch das Mietwagenthema ist interessant. Wann und wo kann ich den Mietwagen günstig buchen? Wie sollte der Vertrag aussehen? Hier wird es auch einen gesonderten Beitrag geben.


Mietwagen auf Kreta buchen

Mit dem Mietwagen durch Kretas wilden Westen.


Tipp: Buche deinen Mietwagen am besten vor der Reise hier in Deutschland. Nutze ein Vergleichsportal.

Reise-Apps sind ebenfalls eine große Hilfe. Du hast schnell im Urlaubsland alles parat. Ob es um Flugverschiebungen, Übersetzungen der Sprache, Navigation oder um die schnelle Findung einer Unterkunft geht. Das alles ist eine große Erleichterung und erspart dir viel Zeit und Aufregung.


Folge uns auch gern auf unseren Social Media Kanälen: InstagramPinterest, Facebook

Eine Nachricht sende uns gern per E-Mail.


Dieser Artikel enthält Werbe-/Empfehlungslinks. Diese haben wir unbeauftragt eingefügt. Wenn du über diese Links etwas kaufst oder buchst, bekommen wir eine kleine Provision, über die wir uns sehr freuen und die uns hilft, diesen Blog zu betreiben. Wir sagen vielen lieben Dank. Dir entstehen dabei keine Kosten. Wir empfehlen natürlich nur Produkte und Dienste, von denen wir selbst vollkommen überzeugt sind.