Lindenstadt Ludwigslust – Barockes Schloss mit Schlosspark

by Ines - enthält Affiliate-Links/Werbung*

Die Lindenstadt Ludwigslust ist hauptsächlich bekannt für ihre exzellente spätbarocke Anlage. Highlight ist das pompöse Schloss Ludwigslust, aber auch die Schlosskirche und der Schlosspark zählen dazu. Begleite uns ins Versailles des Nordens, den größten Park Mecklenburg-Vorpommerns. 



Inhaltsverzeichnis:


1. Altstadt Ludwigslust

Die reizende Altstadt Ludwigslust wurde im Barockstil erbaut und besteht aus breiten Alleen und Plätzen mit aneinanderreihenden Linden und gleichartigen kleinen niedrigen Backsteinhäuserreihen, der holländischen Bauart ähnlich. Insbesondere findest du dieses Bild in der Schlossstraße, die Allee bis zum Schloss Ludwigslust. An einigen Häusern befinden sich Informationstafeln von den damaligen Einwohnern.

Schloss Ludwigslust Schlossstraße

Du kannst die Stadt mit der kostenlosen APP Entdeckertouren erkunden und so per Audio interessante Details zu bestimmten Orten erhalten.  

 

Gut hat uns in der Straße auch das kleine Lädchen Lulu Unverpackt gefallen. Hier gibt es Nahrungsmittel, Kosmetik, Deko, Geschenkartikel und vieles mehr unverpackt und ganz plastikfrei. Dafür bekamen sie auch den „Walter-Dahnke-Umweltpreis“ 2020.


REISEFÜHRER FÜR MECKLENBURG MIT LUDWIGSLUST

Für Ludwigslust und Umgebung mit Highlights, Unterkünften, Restaurants und Ausflügen empfehlen wir dir folgende Reiseführer:

Reiseführer Mecklenburgische Seenplatte: Mit Schwerin, Ludwigslust, Neubrandenburg und Rheinsberg (Trescher-Reiseführer)*

Wochenender: Mecklenburg-Schwerin: Nordwestmecklenburg, Schwerin, Ludwigslust-Parchim*

Oder willst du beim Krimispiel Ludwigslust dabei sein? Hier ist die Schnitzeljagd fürs Smartphone.

 


2. Barockschloss Ludwigslust

Highlight von Ludwigslust ist das exzellente Barockschloss, welches von Herzog Friedrich von Mecklenburg-Schwerin in der Zeit von 1772 bis 1776 erbaut wurde. Dieses ist das Zentrum der spätbarocken Anlage der Stadt und befindet sich im wunderschönen Schlosspark. Bis 1945 wurde es von den Herzögen bewohnt. Es wird auch als Versailles des Nordens bezeichnet, da es dem Schloss in Versailles bei Paris ähnelt.   

Lindenstadt Ludwigslust Schloss

Das Prunkstück des Schlosses ist der Goldene Saal, der über zwei Etagen verläuft. Beeindruckend, dieser prachtvolle Kristalllüster mittig, die beachtlichen überdimensionalen Säulen und auch der aufgearbeitete Parkettfußboden. Im Saal sind Wände, Decken und Türen golden verziert, was wirklich sehr echt aussieht. Allerdings ist dies Papiermaché, Raumschmuck aus der Ludwigsluster Carton Fabrique.

 

Schloss Ludwigslust Goldener Saal

Interessant sind auch weitere historische Räume aus dem 18./19. Jahrhundert mit Einrichtungsgegenständen, Kunst, Jagdwaffen sowie die Galerie. Besonders begeistert haben uns aber immer wieder die Tapeten, die eine außergewöhnliche Pracht sind und die aufwendig hergestellt wurden. Uns wurde berichtet, dass an manchen Stellen sogar 11 Tapeten übereinander gefunden wurden. 


3. Schlosspark mit Schlosscafé

Im damaligen Jagdsaal nach hinten hinaus Richtung Park befindet sich das Schlosscafé mit der Sonnenterrasse, und ein wundervoller Ausblick auf den Schlosspark bei einem Stück selbstgemachter Torte oder Kuchen ist garantiert.

 

Der Schlosspark lädt natürlich auch zum Spazieren und Verweilen ein. Du kannst dich dort gut 2-3 Stunden aufhalten und die Besonderheiten der Natur und Gartenarchitektur des Barockgartens entdecken. Die Alleen, Kanäle, Wasserspiele und Kaskaden sind wunderschön. Das Wasser für den Park kommt aus einem 28 km langen Kanal mit Gefälle, der dafür extra gebaut wurde.

Schlosspark Ludwigslust Steinerne Brücke

Du kannst dir die steinerne Brücke, das Mausoleum und das Schweizerhaus ansehen, welches um 1790 als Sommerhaus für die Herzogin errichtet wurde. Vor dem Haus finden auch Veranstaltungen statt.

 

Im August findet im Schlosspark auch das beliebte und gut besuchte „Kleine Fest im großen Park“ an 3 Tagen von Freitag bis Sonntag statt. Es gibt 3 Bühnen: Bühne Schlosswiese, Bühne Festplatz an Katholischer Kirche und Bühne Schweizer Haus mit verschiedenem Programm wie Artistik, Comedy, Kabarett, Puppenspiel etc. Weitere Infos HIER

Schlosspark - Schlosscafé-Blick aus dem Goldenen Saal - Schweizer Haus


4. Stadtkirche Ludwigslust

Blickst du vom Schlosspark über die schönste Kaskade kannst du bis zur Stadtkirche Ludwigslust sehen, die mit zum großen Barockensemble gehört. Sie wurde 1770 als Hofkirche für das Schloss Ludwigslust errichtet. Die Kirche ähnelt mit ihren 6 dorischen Säulen einem Tempel, und das Christogramm, die zwei griechischen Buchstaben Christis, stechen gleich ins Auge.

Schloss Ludwigslust Kaskade

Leider konnten wir die Kirche von innen nicht besichtigen, da sie geschlossen war.

Öffnungszeiten: Dienstag - Freitag 9:00 - 12:00 Uhr, Mittwoch zusätzlich 14:00 - 16:00 Uhr

Auch Führungen sollen auf Anfrage möglich sein.

 

Ein Blick hinein lohnt sich aber auf jeden Fall. Es gibt ein sehr sehenswertes außergewöhnlich großes Altargemälde (Verkündung der Hirten), das größte Altargemälde Europas mit 350 m², gemalt von 2 Künstlern des Barocks.

 

Sehr schön sind auch die Unmengen an Linden, die auf den Plätzen rundherum gepflanzt wurden und die kleinen Häuschen entlang des Platzes. Irgendwann wird auch dies eine wunderschöne Allee sein.

Schloss Ludwigslust Stadtkirche

5. Essen in Ludwigslust

Linkseits des Schlosses befindet sich die „Alte Wache“, heute ein Kaffeehaus und Restaurant. 1853 wurde es als Wach- und Arrestlokal erbaut. Die Säulenhalle im Eingangsbereich macht es ganz nostalgisch. Auch hier kannst du es dir an einem der beiden Tische gemütlich machen.

 

Unser bestelltes Essen war absolut in Ordnung. Es hat geschmeckt, und die Portionen waren genau richtig.

 

Rinderkraftbühe

Zartes Kalbsschnitzel mit Röstkartoffeln und knackigem Salat

Rotbarschfilet an Senfsahne, Fenchel-Möhrengemüse und Dillkartoffeln

 


6. Ausflüge in die Umgebung

  • die Burg in Neustadt-Glewe aus dem 13. Jahrhundert
  • Altstadt Grabow und Müritz-Elde-Wasserstraße
  • historische Altstadt Parchim
  • historische Festung Dömitz
  • Binnendüne Klein Schmölen
  • Landeshauptstadt Schwerin

SUCHST DU EINE UNTERKUNFT?

Wir empfehlen gern die Plattform booking.com*, da wir damit immer sehr zufrieden sind. Hier bekommst du gute Angebote zu günstigen Preisen und mit dem Genius Treueprogramm gute Rabatte und Reiseprämien.

HIER BUCHEN* 


7. Übernachten in Ludwigslust

Mitten in Ludwigslust gibt es die Villa Blumenthal*, eine schöne Altbauvilla. Die Wohnungen sind groß, sauber, heimisch eingerichtet, haben eine eigene Küchenzeile und einen Garten. Auch für Familientreffen eine gute Idee.

 

Etwas außerhalb befindet sich das Loft auf dem Land* in hübscher ländlicher Umgebung. Lofts finden wir ja immer besonders anziehend. Auch hier gibt es eine komplett ausgestattete Küche.   


Folge uns auch gern auf unseren Social Media Kanälen: InstagramPinterest, Facebook

Eine Nachricht sende uns gern per E-Mail.


Dieser Artikel enthält Werbe-/Empfehlungslinks. Diese haben wir unbeauftragt eingefügt. Wenn du über diese Links etwas kaufst oder buchst, bekommen wir eine kleine Provision, über die wir uns sehr freuen und die uns hilft, diesen Blog zu betreiben. Wir sagen vielen lieben Dank. Dir entstehen dabei keine Kosten. Wir empfehlen natürlich nur Produkte und Dienste, von denen wir selbst vollkommen überzeugt sind.